Wanderrouten

Seiser-Alm-Wanderung mit hochalpiner Zugabe

-

Tourenverlauf: Von Compatsch (1844 m; hierher mit Pkw oder Bus) auf Weg 7 zum Almgasthof Panorama (2014 m). Von dort wandern weitgehend eben auf Weg 2 über Almwiesen südwärts. – Der Schritt in Richtung Goldknopf. Schau über die Felsgestalten Santnerspitze, Plattkofel, Sella, Cir und Geisler stehen wie Wächter rund um die riesige Almfläche. Dann in […]


Von Saltria zur Langkofelscharte

-

Zuerst gemütliche Wanderung durch Wald und Wiesen, dann aber steiler Aufstieg über Geröll (und manchmal Schnee) ins Herz der mächtigen Langkofelgruppe. Gehtüchtigkeit und gutes Schuhwerk erforderlich! Tourenverlauf: Von Saltria (1675 m; hierher mit dem Bus) auf dem breiten Zubringerweg der Markierung 30 folgend zunächst durch den Ochsenwald, einem Weidegebiet, auf dem die Regelung des Viehauftriebs […]


Von Kastelruth nach St. Oswald und Seis

St.Oswald

Tourenverlauf: Vom malerischen Ortszentrum von Kastelruth mit seinen schmucken Fassaden (1060 m) über einen alten Fuhrweg, vorbei an alten Bauernhöfen mit ihren schmucken Scheunen, durch eine abwechslungsreiche Vegetation hinunter nach St. Oswald. Wilde Kastanien- und Kirschbäume säumen den Weg. Oberhalb des Weges befindet sich ein alter Kultplatz, der „Katzenlocherbühl“. Dort fand man alte Vasen, die […]


Kastelruth – Tusch – Marinzen – Schafstall – Puflatsch

-

Tourenverlauf: Fast gerade steigt das erste Teilstück dieses Wanderweges (Markierung Nr. 4) von Kastelruth ausgehend über weite Wiesen und Weiden hinauf zur Jausenstation Tusch. Hier nehmen wir den mit 4a rwr markierten Weg, der durch den Wald hinauf führt nach Marinzen (1468 m). Hier ist die Bergstation des Sesselliftes Kastelruth – Marinzen. Von Marinzen führt […]


Burg Hauenstein und Völser Weiher

-

Bei dieser leichten, wenn auch etwas langen Wanderung sind so gut wie keine Aufstiege und auch keine größeren Abstiege zu bewältigen. Sie führt teils durch Wiesen, teils durch ausgedehnte Waldhänge und ist vom Frühling bis in den Spätherbst hinein lohnend. Tourenverlauf: Von Kastelruth (1060 m) geht es, immer der Markierung 6 folgend, über saftige Wiesen […]